2021
2020

SY Gruppenausstellung in Paris

Gruppenausstellung:
«Dimensions of Reality: Female Minimal», 23.02.–25.07.2020, Galerie Thaddaeus Ropac, Paris Pantin

Feliza Bursztyn / Rosemarie Castoro / Maria Lai / Liliane Lijn / Verena Loewensberg / Mary Miss / Kazuko Miyamoto / Lucia Moholy / Vera Molnar / Marlow Moss / Lydia Okumura / Lolo Soldevilla / Magdalena Wiecek / Shizuko Yoshikawa

Kuratiert von Anke Kempkes & Pierre-Henri Foulon

«Diese Ausstellung versammelt vierzehn bahnbrechende Künstlerinnen aus Europa und Amerika, die jede auf ihre originelle und kompromisslose Weise dazu beigetragen haben, die Reichweite der Minimal-Ästhetik über die orthodoxe Kategorie der Minimal Art hinaus zu erweitern. Anhand einer grossen Auswahl von Skulpturen, Installationen, Gemälden und Arbeiten auf Papier, die von den 1920er bis in die frühen 1980er Jahre reichen, erkundet «Dimensions of Reality: Female Minimal» neue Perspektiven und Genealogien auf dem Gebiet der geometrischen Abstraktion und beleuchtet die komplexen und oft subtilen Beziehungen zwischen Formalismus und Identitätspolitik. Die Künstlerinnen in der Ausstellung standen im Mittelpunkt zeitbestimmender Künstler:innen-gruppen wie Zürcher Konkret in der Schweiz, Abstraction-Création in Paris und Los Diez Pintores Concretos in Kuba und waren Mitbegründerinnen einiger der experimentellsten künstlerischen Plattformen ihrer Zeit, wie der A.I.R Gallery in New York und der Biennale der Raumformen in Polen. Dennoch wurden die meisten von ihnen lange Zeit übersehen und ihre Rolle wird erst jetzt stärker gewürdigt. Abstrakte Experimente der 1960er, 1970er und frühen 1980er Jahre bilden den Kern der Ausstellung. Abgesehen von der Pluralität der kulturellen und geografischen Kontexte, in denen sich jede dieser Künstlerinnen entwickelt hat – was zum Teil die Vielfalt der hier versammelten Formen erklärt – sind diese Künstlerinnen doch durch ihren emanzipatorischen Wunsch vereint, den Kanon, der durch ein männlich dominiertes Minimalvokabular geschmiedet wurde, zu erweitern und zu stören.» (Auszug Pressetext)

2019
2018
2017
2016